in

Glänzender Auftritt

Fußböden

Zu den wichtigsten Wohntrends 2022 zählt ein natürlicher und nachhaltiger Bodenbelag, der das Zuhause in einen gemütlichen Rückzugsort verwandelt. Die Trends für das Jahr 2022 greifen diese Thematik direkt auf und liefern kreative Ideen – nicht nur für das Wohnzimmer. Wie im vergangenen Jahr bleiben die Einrichtungstrends. „Skandi“ und „Japandi“ weiterhin angesagt. Der Skandi-Stil steht für eine schlichte und zeitlose Einrichtungsart aus Skandinavien. Unter Japandi werden skandinavischer Minimalismus mit japanischer Tradition vereint. Diese steht für puristischen Lifestyle und Harmonie. Bei beiden Stilen sind die umweltfreundlichen Materialien Ton, Stein und Holz besonders beliebt.

Bodenfliesen – Neuheiten in Farbtönen und Maßen

Klassische Zement- oder Steinzeug-Fliesen in tiefem Azurblau, kühlem Grün oder Aquamarin lassen die Räume frisch wie noch nie wirken. Farbkombinationen mit Blumen oder ruhigen Tönen wie Sand gehören zu den Fliesentrends 2022. Neu im Kommen: Fliesen, die die Luft reinigen und schadstofffrei halten. Eine hervorragende Wirkung im Raum erzielen Bodenfliesen in Betonoptik oder mit Marmormaserungen in zarten Farben und feinen Strukturen in diversen Formaten. Von extra-groß über XXL bis hin zur kleinen Mosaikfliese finden Sie viele Neuheiten. Auch beim Bodenbelag mit Fliesen wird mehr auf die Persönlichkeit der Bewohner Wert gelegt, als auf einen einzigen Trend. Sie werden für jeden das Passende finden – ob zurückhaltend, puristisch, dezent oder lebhaft glasierte Oberflächen, die ins Auge fallen.

Zementfliesen finden Sie in diesem Jahr in wunderschönen Mustern und Motiven. Diese sind allerdings nicht rutschfest und sollten nicht in Nasszellen verwendet werden. Verblüffend echt wirkende Fliesen in der Optik Holz im Badezimmer oder ein Stecksystem von schnell austauschbaren kleinen Kunststoff-Fliesen auf Montageplatten liegen ebenfalls stark im Trend. Diese können bei der Gestaltung des Badezimmers je nach Geschmack und Farbe leicht ausgewechselt werden. Kaum sichtbare Fugen bei großen Fliesen erwiesen sich bereits in den letzten Jahren als beliebt. Sie sind pflegeleicht aufgrund der geringen Fugenmasse, lassen schmale und kleine Bäder größer erscheinen.

Holzböden aus Echtholz oder mit Holz-Optik

Die vergangenen beiden Pandemie-Jahre haben die Menschen in Aufregung versetzt. Deshalb sollte Ruhe und Ausgeglichenheit im eigenen Zuhause ein wichtiger Aspekt sein. Das spiegelt sich auch in den Trends für Bodenbeläge in diesem Jahr wider. Leise statt schrille Töne – als das dominante Material gilt Holz oder die Holz-Optik. Der Trend 2022 geht, im Einklang mit der Natur, von freundlich und hell bis hin zu Eiche rustikal, jedoch naturnah und pflegeleicht zugleich.

Parkett liegt stark im Trend. Der nachhaltige und langlebige Bodenbelag aus Holz wirkt einzigartig in jedem Zimmer. Ein Schreiner kann Sie bestens beraten und den Boden auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Selbst für die Terrasse oder den Garten finden Sie geeignete Hölzer für das ultimative Urlaubsgefühl.

Ruhe und Ausgeglichenheit lassen sich in den ungewissen und hektischen Zeiten der Corona-Pandemie vor allem und am besten aus der Natur ziehen. Dazu tragen Laminat, Parkett, Holzdielen und Bio-Bodenbeläge im Jahr 2022 bei. Der Geheimtipp bleibt der Korkboden und kann durchaus und nicht zuletzt aufgrund seiner Pflegeleichtigkeit mithalten. Dennoch dominiert unter den Komfort- und Design-Belägen der Holz-Look. Holz zählt als umweltfreundlicher und biologisch recycelbarer Baustoff zu den Trendsettern des Jahres 2022. Das ist weiter nicht verwunderlich. Holz sorgt für ein gesundes Raumklima und erzeugt ein einzigartiges Ambiente.
Estrich – jetzt auch pur!

Estrich wurde bis vor ein paar Jahren im Wohnbereich nicht pur verwendet. Seit der Loft-Stil und der Industrie-Look immer mehr in den Vordergrund traten, hat sich das grundlegend geändert. Estrich auf Zementbasis ist angesagt. Doch wenn der Bodenbelag sichtbar im Wohnbereich genutzt werden soll, benötigen Sie einen Fachmann, der diese Arbeiten sauber ausführt. Es könnten sonst Risse entstehen. Dieser Fußboden ist mehr als strapazierfähig, pflegeleicht und passt perfekt zum modernen Loft-Stil. Der Reiz besteht auch in der Optik! Sie können Estrichböden in allen Farben einfärben lassen.

Der Teppich ist zurück!

Während der Teppichboden in den letzten Jahren in den Hintergrund trat, kehrte er durch neue Bodentrends als Deko-Element wieder zurück. Eigentlich haben Teppiche mit schlichten Designs und neutralen Farben die Bühne nie verlassen. Sie sind heute jedoch wieder wesentlich beliebter. Insbesondere Farbtöne wie Creme, Weiß, Beige, Grün und Blau, einfache Muster und großflächige Modelle, um einen größeren Bereich abzudecken.
Viele Teppiche präsentieren sich im Jahr 2022 umweltfreundlicher – recycelbare Materialien machen es möglich! Wählen Sie ein Modell, das Ihre Wunschkriterien in sich vereint und berücksichtigen Sie dabei das Design, die Muster und Farben, die zu Ihrem persönlichen Wohnstil passen.

Bodengestaltung besonderer Art mit Vinyl-Bodenbelägen

Bei Luxury Vinyl Tile (LTV) handelt es sich um einen neuen und modularen Bodenbelag aus Vinyl. Dieser kann individuell in Fliesen verlegt werden, während herkömmlicher Vinyl-Fußboden in Bahnen verlegt wird. Der Boden punktet im Vergleich zu natürlichen Materialien mit vielen praktischen Vorteilen. Die Designs sind auch in Holz- oder Stein-Optik erhältlich. Die neueste Generation dieses LTV-Bodenbelags: Der Boden zum Klicken und Kleben! Durch ein Verriegelungssystem, welches sehr belastbar ist und sich durch seine höchstmögliche Stabilität und Maßhaltigkeit auszeichnet, bietet dieser Bodenbelag den Komfort von ergonomischem Gehen. Eine integrierte Trittschalldämmung sorgt für die perfekte Akustik im Raum. Der Boden ist durch PU-versiegelte Oberflächen mühelos zu reinigen und sehr strapazierfähig.

Bodenfliesen – Neuheiten in Farbtönen und Maßen

Klassische Zement- oder Steinzeug-Fliesen in tiefem Azurblau, kühlem Grün oder Aquamarin lassen die Räume frisch wirken wie noch nie. Farbkombinationen mit Blumen oder ruhigen Tönen wie Sand gehören zu den Fliesentrends 2022. Neu im Kommen: Fliesen, die die Luft reinigen und schadstofffrei halten. Eine hervorragende Wirkung im Raum erzielen Bodenfliesen in Betonoptik oder mit Marmormaserungen in zarten Farben und feinen Strukturen in diversen Formaten. Von XXL bis hin zur kleinen Mosaikfliese finden Sie viele Neuheiten. Sie werden für jeden Geschmack das Passende finden – ob zurückhaltend, puristisch, dezent oder lebhaft glasierte Oberflächen, die ins Auge fallen.
Zementfliesen finden Sie in diesem Jahr in wunderschönen Mustern und Motiven. Diese sind allerdings nicht rutschfest und sollten nicht in Nasszellen verwendet werden. Verblüffend echt wirkende Fliesen in der Holz-Optik im Badezimmer oder ein Stecksystem von schnell austauschbaren kleinen Kunststoff-Fliesen auf Montageplatten liegen ebenfalls stark im Trend. Diese können bei der Gestaltung des Badezimmers je nach Geschmack und Farbe leicht ausgewechselt werden. Kaum sichtbare Fugen bei großen Fliesen erwiesen sich bereits in den letzten Jahren als beliebt. Sie sind pflegeleicht aufgrund der geringen Fugenmasse und lassen schmale und kleine Bäder größer erscheinen.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Geschrieben von presss

Schreibe einen Kommentar

25

Schëtter Maart 12.2.2022

4

Liesung an Zauberer um Schëtter Maart