Zwei Zeitungen, die einzigartig sind und zum kulturellen Leben an der Mosel gehören,

zwei regionale Zeitungen, die heute nicht mehr weg zu denken sind,

zwei Zeitungen, auf die die Leser monatlich warten!

Seit fast 40 Jahren wird die Muselzeidung in der deutschen und luxemburgischen Grenzregion gratis an alle Adressen im Verteilergebiet verteilt. Im Dezember 1981 wurde die erste Muselzeidung mit einer Auflage von 32.000 Stück gedruckt. Heute verteilen wir monatlich 53.000 Exemplare der Muselzeidung und 21.000 der Sauerzeidung.  Die erste Sauerzeidung wurde 1989 gedruckt.

Wir informieren unsere Leser über Neuigkeiten und amtliche Nachrichten in und aus der Region. Daneben berichten wir in ausgesuchten Sonderseiten über interessante Themen für jedermann! In Vor- und Nachberichten zu allen großen Veranstaltungen und Festen, sowie im monatlichen Veranstaltungskalender, stellen wir das Leben der Region vor.

Die nächste Ausgabe erscheint am 27. Dezember 2018

Der Einsendeschluss ist am 10. Dezember 2018

Anzeigen schalten

Mediadaten 2019

Hier finden Sie unsere Werbetarife und Infos rund um die Werbung in der muselzeidung & sauerzeidung

Kostenpflichtige Privatanzeigen

Vermietung, Verkauf & Verpachtung von privaten Immobilien sowie Stellengesuche, Dienstleistungen & Verkauf von Brennholz, Obst, Gemüse

Private Kleinanzeige aufgeben:

Wir sind eine regionale Plattform für lokale, aber auch landesweit operierende Betriebe, vom kleinen Handwerker bis hin zum großen Konzern. Hier hat jeder die Möglichkeit grenzübergreifende, zielgruppenorientiere Werbung zu schalten. Von der Fließtext-Anzeige bis hin zur Panoramaseite – alles ist machbar.

Weitere Informationen

muselzeidung

Gratisverteilung per Post an 53.000 Haushalte in den Kantonen Grevenmacher und Remich, sowie in den Gemeinden Contern, Sandweiler, Schuttrange, Niederanven, Frisange, Weiler-la-Tour sowie im deutschen Grenzgebiet.

sauerzeidung

Gratisverteilung per Post an 21.000 Haushalte im Kanton Echternach sowie in den Gemeinden Fischbach, Heffingen, Junglinster, Larochette, Nommern, Reisdorf, Vallé de l’Ernz sowie im deutschen Grenzgebiet.

Archiv