in

Ventoux, Velo und Petrarca

Am 26. April 1336 ist der Dichter und Philosoph Francesco Petrarca zu Fuss auf den Mont Ventoux in der Provence gestiegen. Dies war der Anlass, am 26. April 2017 in Junglinster einen Ventoux-Abend zu organisieren, bei dem es weniger um Philosophie dafür mehr um Tourismus und den Fahrradsport ging. Mit diskutiert haben Aussenminister Jean Asselborn, Radprofi Fränk Schleck, Rich Simon, Jacques Kapp, Roland Miny, Jean-Luc Thill und Luc Marteling. Max Theis moderierte. Organisiert wurde das Event von der Kulturkommission.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Geschrieben von presss

Schreibe einen Kommentar

49

Es wurde wieder viel gespendet

85

Zwei vor, einer zurück